ZKM - Was wir tun

Das Zentrum für Kommunikation und Medien ist eine private Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, den Wandel und Übergang von Kommunikation und Medien in das digitale Zeitalter zu dokumentieren. Wir wollen neue Perspektiven schaffen und auf aktuelle Fragestellungen eingehen. Ebenso möchten wir Impulse zu innovativen, richtungsweisenden Themen geben.

Menschen aus aller Welt und jeden Alters sind zur aktiven Teilnahme eingeladen, zum Austausch und zur Diskussion. Akteure aller gesellschaftlichen Lebensbereiche – aus den Künsten, den Wissenschaften, der Politik, der Wirtschaft sollen zusammengeführt werden, um sich gemeinsam über wesentliche Fragen der Gegenwart und Zukunft auszutauschen.

PR im Wandel der Zeit

In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen historischen Überblick über die Entstehung der PR (Public Relation) im Zeitalter der Industrialisierung mit den ersten Ansätzen von Definitionen im 20. Jahrhundert.
Wir berichten von den fünf Entwicklungsphasen, die die PR im Laufe der Geschichte durchlaufen hat und listen die klassischen sowie modernen PR-Instrumente auf, die mancher vielleicht noch gar nicht kennt.

Die heutigen PR-Instrumente

Das Internet-Zeitalter hat die PR-Instrumente völlig verändert. Während die klassische Pressemitteilung früher gedruckt, mit personalisiertem Begleitschreiben und Beilagen in Umschläge gesteckt und per Post versandt wurde, wird sie heute als elektronische Datei auf der Webseite zum Download angeboten oder über spezialisierte Dienstleister elektronisch an Hunderte Presseportale und Redaktionen übermittelt.
Dauerte der Einsatz klassischer PR-Instrumente früher oftmals Tage, so liegt der Zeitaufwand heute im Bereich von Minuten und Sekunden.


 

Als Anbieter von Marketingberatung für kleinere und mittlere Unternehmen unterstützt die Firma WMC aus Köln dieses Projekt.